Online-PR: Begierig auf neue Nachrichten

Online-PR Begierig auf NachrichtenAllerorten ist zur Zeit zu hören, Texte für das Internet müssen einzigartig sein. Nicht nur für die Leser, sondern auch für die Suchmaschinen, allen voran Google. Matt Cutts, Chef der Google Search Quality, kündigt auf seinem Blog an, dass neue Inhalte, die bisher noch auf keinen anderen Seiten veröffentlicht worden sind, in Zukunft besser bewertet werden als bisher. Also her mit neuen Themen.

Doch woher nehmen? Klassische Anlässe wie Jubiläen, Messeteilnahme oder Produkteinführung finden meist nicht oft genug statt, um daraus für das ganze Jahr eine regelmäßige Online-PR aufzubauen. Deshalb ist Kreativität gefragt.

Anregungen zur Themenfindung:

  • Welche Themen interessieren Ihre Zielgruppen?
  • Zu welchen aktuellen Trends können Sie Informationen liefern?
  • Könnten Sie einen besonderen Service anbieten?
  • Womit beschäftigt sich Ihr Wettbewerb zur Zeit?
  • Können Sie über besondere Vorgänge wie große Aufträge oder Schaffung von Arbeitsplätzen in Ihrem Unternehmen berichten?
  • Gibt es im Jahresablauf Anlässe (z.B. Ostern, Advent), zu denen Sie besondere Aktivitäten oder Konditionen anbieten?
  • Worin besteht der besondere Nutzen für Ihre Kunden
  • Arbeiten Sie mit einem Kunden zusammen, der von Ihrer Arbeit oder Ihren Produkten begeistert ist? Wenn ja, so berichten Sie darüber und lassen seine Meinung dazu beispielsweise per Zitat einfließen. Ihr Kunde wird in den Medien ebenfalls erwähnt, was er vermutlich positiv aufnimmt. Das wiederum wirkt sich günstig auf die Kundenbindung aus.

Sammeln Sie möglichst viele Ideen für Ihre Online-PR, ohne zu werten, welche einfach und welche schwer umzusetzen sind. Die nicht verwertbaren Einfälle können Sie dann am Ende Ihres Sammelprozesses streichen.

Kostenlose Unterstützung bei Ihrer Online-PR bietet Ihnen das E-Book „Bekannt werden mit Online-PR“, das Sie hier downloaden können.

Bildnachweis: Thorben Wengert/ www.pixelio.de

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.