Von uns nominiert für den Großen Preis des Mittelstandes

Nominiert für den Großen Preis des MittelstandesFür erfolgreiche Unternehmen ist der Januar ein spannender Monat. Traditionell werden in diesen vier Wochen die besten Unternehmen für Deutschlands begehrtesten Wirtschaftspreis*, den Großen Preis des Mittelstandes, nominiert. Wer schafft es, unter die Nominierten zu kommen?

 

Das Nominierungsverfahren
Die Teilnahme am Preiswettbewerb ist kostenlos. Unternehmen können sich jedoch nicht selbst bewerben, sondern müssen von Dritten vorgeschlagen werden. Als autorisierte Unternehmensberatung der Oskar-Patzelt-Stiftung, die den Großen Preis des Mittelstandes vergibt, sind wir berechtigt, preiswürdige Unternehmen zu benennen. Und so haben wir in diesem Jahr 14 sehr erfolgreiche Unternehmen für den Großen Preis des Mittelstandes nominiert.

 

Nominiert wurden:

  • Becker Personalberatung – eine gut aufgestellte Personalberatung
  • Die Interaktiven – eine besonders rege Internet-Company
  • Dornseif – ein Unternehmen, das dem Winter den Schrecken nimmt
  • Gesco – kauft Hidden-Champions auf und führt sie fort
  • Meckatzer – eine besonders erfolgreiche Brauerei mit einem guten Bier
  • Osiander – seit 1596 eine feste Größe als Buchhandlung
  • Schleiff – ein Sanierungsunternehmen für denkmalgeschützte Bauten
  • SET – ein Nischenanbieter in der Nische der embedded technologies
  • sons – eine ganzheitlich denkende Markenagentur
  • Tanzschule Schnell – der Marktführer am Bodensee
  • Vacom – wächst und wächst in der Vakuum-Nische
  • VTL – eine Kooperation von 125 Fuhrparkunternehmen
  • WEBO – ein Senkrechtstarter in der Umformtechnik
  • Wenglor – das Vorzeigeunternehmen in der Sensoric

 

„Wer hier nominiert wurde, hat allein durch diese Auswahl bereits eine Auszeichnung 1. Güte erfahren.“ Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages, 2010.

 

Spannung bis zum Schluss
Eine 100-köpfige Jury prüft nun die eingereichten Unterlagen dieser 14 Nominierten, zu denen bundesweit noch ca. 3.700 weitere Nominierte hinzukommen. Ähnlich wie bei der Oscar-Verleihung in Hollywood erreichen dann etwa 700 Unternehmen die letzte Nominierungsrunde für den Großen Preis des Mittelstandes. Aus diesem illustren Kreis werden dann etwa 100 Unternehmen als Preisträger ausgewählt. Die Ehrung erfolgt im Rahmen festlicher Bälle und für alle anwesenden Unternehmer ist es enorm spannend, ob sie auch die letzte Hürde geschafft haben und als Preisträger geehrt werden.

 

Wir drücken die Daumen
Wir sind fest überzeugt, dass unsere 14 nominierten Unternehmen alle die letzte Nominierungsrunde erreichen. Ob es dann auch zum Großen Preis des Mittelstandes reicht, wird sich zeigen. Aufgrund der großen Konkurrenz an erfolgreichen Unternehmen gehört auch ein Quäntchen Glück dazu.
Dazu drücken wir unseren Nominierten die Daumen und halten Sie auf dem Laufenden.

 

Ähnliche Artikel:
Großer Preis des Mittelstandes: Wie fit sind die Preisträger bei Wachstum und Gewinn
Wie fit sind die Hidden Champions wirklich?
Die Wachstums-Champions im Fitnesstest

 

Leser, die diesen Artikel gelesen haben, besuchten auch:
Die 3%-Andersdenker: Das Desaster der Financial Times Deutschland
Marktführer – Teil 7: Der Marktführer-Test
Wie Sie die Ein-Milliarden-Euro-Frage nutzen können

 

Bildnachweis: OPS-Netzwerk GmbH

_________________________

* nach Aussage von DIE WELT 2009

 

Bitte loggen Sie sich ein, damit Sie einen Kommentar hinterlassen können.