Content Marketing: Die Pressemitteilung als Testimonial

Testimonials in der Werbung sorgen für den Aufbau von Vertrauen in eine Marke. Verpackt in originelle Kampagnen begeistern sie Kunden, sind jedoch nicht gerade kostengünstig. Bei der Suche nach Alternativen bieten sich Pressemitteilungen an. Eine einfache, direkte und vergleichsweise günstige Methode, Kunden mit Testimonials zu überzeugen.


Die Zeiten, in der Pressemitteilungen nur für Redakteure und Journalisten geschrieben wurden, sind längst passé. Heute werden sie mit Bildern und Videos geschmückt, mit Keywords versehen und online über Presseportale und soziale Netzwerke direkt an Kunden und Interessenten verteilt

Erstellung der Pressemitteilung
Da das Schreiben einer Pressemitteilung einen größeren Aufwand erfordert, sollte der fertige Text auf möglichst viele Arten verwendet werden. Eine interessante Alternative ist die Nutzung der Pressemitteilung für Testimonialzwecke, wie wir sie seit geraumer Zeit für einen unserer Kunden erstellen: Voraussetzung ist, dass die Pressemitteilung ein Produkt oder eine Leistung des Unternehmens in Zusammenhang mit einem konkreten Projekt beschreibt. Sie wird zunächst an Fachredakteure versendet und anschließend über Presseportale im Internet veröffentlicht.

Optische Veränderung
Dann verändern wir das Layout der Pressemitteilung und setzen sie wie einen Fachartikel in einer Zeitschrift: eine DINA 4-Seite, dreispaltig mit Bildern und großem Zitat in auffälliger Farbe. Das Zitat beinhaltet jeweils eine Aussage des Auftraggebers zu seiner Zufriedenheit mit dem Produkt bzw. der Leistung. Die Überschrift und das Ende werden geringfügig angepasst, da beispielsweise die Angaben zum Unternehmen hier bereits als bekannt vorausgesetzt werden und sich in der Fußzeile die Adresse des Unternehmens befindet.

Vielfältige Nutzung
Die Pressemitteilung, die in der neuen Optik nun als Projektbeispielblatt inklusive Testimonial daherkommt, kann nun vielfältig verwendet werden: Auf Messen zeigt sie am konkreten Beispiel, welche Leistungen das Unternehmen erbringt und wie zufrieden der Auftraggeber mit diesem Projekt war. Bei Angeboten zu gleichen oder ähnlichen Produkten und Leistungen wird das passende Projektbeispielblatt mitgesendet. Im Produktkatalog werden mehrere Pressemitteilung als eine Art Firmenzeitung als letzte Seiten angehängt, etc.

Sachliche Information beeindruckt
Da das Projektbeispielblatt den Text der Pressemitteilung enthält, wirkt es sachlich und objektiv. Werbliche und wertende Aussagen sind, außer im Zitat, nicht enthalten. Das erweckt Aufmerksamkeit und hinterlässt beim potenziellen Kunden einen völlig anderen Eindruck als eine reine Werbebroschüre. Probieren Sie es aus. Wir unterstützen Sie auch gerne dabei.

Ein Muster für das Projektbeispiel sehen Sie hier, einfach den Link klicken..

Die AutorinBrigitte Kalkbrenner 2 klein
Brigitte Kalkbrenner, Dipl. Kffr. (univ.), berät Selbständige und mittelständische Unternehmen in Sachen Online-PR und unterstützt auch Sie bei der Erstellung von Pressemitteilungen und Projektbeispielblättern.

Sie wollen mehr darüber erfahren, was Brigitte Kalkbrenner für Ihr Unternehmen tun kann? Hier geht es zum Beratungsangebot.

bekannt werden mit online-pr_brigitte kalkbrennerIn der Unternehmensbibliothek des Verlages Bookboon, in dem unser E-Book „Bekannt werden mit Online-PR“ erschienen ist, wurde es im Herbst 2015 unter allen 500 E-Books zum beliebtesten gekürt. Darüber freuen wir uns!

Sie können es kostenlos downloaden unter http://bookboon.com/de/bekannt-werden-mit-online-pr-ebook

Die neue, aktualisierte Auflage von „Bekannt werden mit Online-PR“ erschien im September 2016.

Ähnliche Artikel:
Content Marketing (2): Alle lieben Heldenstorys
Content Marketing (1): Vom Hype zur eigenen Strategie
Pressemitteilungen: Online-Version ersetzt klassische Form

Leser, die diesen Artikel gelesen haben, besuchten auch:

SEO: Der ehrliche Weg über die Keywords
Was ist eigentlich Online-PR
So beeinflusst die Marke den Kauf

Bildnachweis: Patrizia Tilly/ Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.